Diavero: Sicherheit durch Diagnose

Sprache wählen

Schrift: klein | größer

Unsere Philosophie:

Verantwortungsvoll handeln. Fortschrittlich denken.

Ein entscheidendes Merkmal bei der Arbeit von diavero ist der Gedanke der Vernetzung und Zusammenarbeit. Bei Bedarf werden die Befunde unserer Patienten beispiels- weise in entsprechenden Expertenteams diskutiert. Somit fließen ergänzend unabhängige Zweit- und Drittmeinungen in den Diagnoseprozess ein und gewährleisten eine höhere Zuverlässigkeit.

Unverzichtbar für uns ist die kontinuierliche Weiterbildung von Ärzten und Mitarbeitern, damit wir für unsere Patienten auch neueste Entwicklungen berücksichtigen können. Wir investieren kontinuierlich in die technische Ausstattung unserer Zentren, um Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten ständig zu optimieren.

Sicherheit nimmt für uns einen zentralen Stellenwert ein: An unseren Geräten werden regelmäßig interne und externe Qualitätskontrollen durchgeführt – sogar außerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungszeiträume. Auch die Rahmenbedingungen bei den Untersuchungen sind uns wichtig. Eine persönliche Atmosphäre und möglichst geringe Wartezeiten für unsere Patienten – bei Behandlung und Diagnose – gehören zu unserer Philosophie. Die Sofortbefundung und die Mitgabe des endgültigen schriftlichen Befundes an die Patienten (einschließlich eines analogen oder digitalen Aufnahmedatensatzes) sind seit 1986 unser Markenzeichen und Ergebnis der konsequenten Digitalisierung von Bildern und schriftlichem Befund.

So sind heute noch alle Befunde unserer Patienten/innen in digitaler Form gespeichert und auch nach über 20 Jahren sofort abruf- und ausdruckbereit. Seit 2001 gilt dies ebenfalls für alle digital erstellten diagnostischen Aufnahmen mittels eines hoch modernen dynamischen PACS (digitale Bildarchivierung).